HypoVereinsbank Girokonto: Gebühren und Erfahrungen

Möchtest Du bei der HypoVereinsbank ein Girokonto eröffnen, stehen drei verschiedene Varianten zur Auswahl. Sie unterscheiden sich in ihren Gebühren und Leistungen. Neukunden können positive Erfahrungen sammeln, da sie Kosten sparen. Für unterwegs hast Du immer einen Überblick mit der App.

Inhalt

Was Du über die HypoVereinsbank wissen solltest

Bevor Du ein Girokonto bei der HypoVereinsbank eröffnest und Dich über die möglichen Gebühren informierst, solltest Du mehr über die Bank erfahren. Schaust Du Dir die Bewertungen von Kunden auf verschiedenen Bewertungsportalen an, sind die Erfahrungen eher durchschnittlich.

HypoVereinsbank

Das Girokonto der Traditionsbank

Zum HypoVereinsbank Girokonto


Die HypoVereinsbank ist eine Marke der Unicredit Bank AG und hat ihren Sitz in München. Sie reicht mit ihren Wurzeln bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhundert zurück, als die Bayerische Staatsbank 1780 als eigene Hofbank von Markgraf Karl Alexander von Brandenburg-Ansbach gegründet wurde. Die Bank hat im Laufe der Zeit häufig ihren Namen und ihren Besitzer gewechselt. Die Unicredit Bank AG ist seit 2005 Tochtergesellschaft der italienischen Großbank und Holding Unicredit.
Die HypoVereinsbank bietet ihren Service für Privat- und Geschäftskunden an. Sie ist eine Vollbank mit dem kompletten Angebot an Bankdienstleistungen. Die Bank setzt auf Nachhaltigkeit und verfolgt eine Nachhaltigkeitsstrategie. Der Schutz von Umwelt und Klima stehen ebenso im Fokus wie soziale Aspekte und faire Arbeitsbedingungen.

Wie sicher und seriös ist die HypoVereinsbank?

Eröffnest Du ein Girokonto bei der HypoVereinsbank, kannst Du nicht nur positive Erfahrungen mit niedrigen Gebühren machen, sondern auch auf Sicherheit vertrauen. Da es sich um eine deutsche Vollbank handelt, liegt eine Banklizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor. Die Webseite der Bank verfügt über eine Verschlüsselung mit https. Die Daten der Kunden werden in sicher verschlüsselter Form übertragen und sind vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Die Bank hält auf ihrer Webseite Tipps für die Sicherheit bereit und warnt vor Betrugsmaschen. Beim Online-Banking wird mit appTAN und photoTAN gearbeitet, damit Kunden keine bösen Erfahrungen mit dem Diebstahl ihrer Daten machen.

Für die Sicherheit Deines Guthabens auf dem Girokonto, aber auch für andere Anlagen gilt die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde. Bis zu diesem Betrag sind Deine Einlagen geschützt, wenn die Bank insolvent werden könnte. Die Einlagensicherung bei der HypoVereinsbank geht noch über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus. Die Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundes­verbandes deutscher Banken e. V. Die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds ist freiwillig und umfasst eine noch höhere Einlagensicherung für die Kunden.

Girokonten bei der HypoVereinsbank

Möchtest Du Erfahrungen mit der HypoVereinsbank sammeln, kannst Du ein Girokonto eröffnen. Für die Kunden stehen drei verschiedene Girokonten zur Verfügung, die sich in ihren Gebühren und Leistungen unterscheiden. Alle drei Kontomodelle sind für Neukunden im ersten Jahr gebührenfrei. Erst ab dem zweiten Jahr fallen Gebühren an. Mit allen Kontomodellen sind Online-Banking und mobiles Banking möglich. Die kostenlose Bargeldauszahlung ist mit der Debitkarte als girocard der HypoVereinsbank in Deutschland an Geldautomaten mit dem Cash Group Logo und in 13 weiteren Ländern bei UniCredit Banken möglich.

HBV AktivKonto - das einfache und kostengünstige Girokonto

Möchtest Du bei Deinem Girokonto Gebühren sparen und geht es Dir lediglich um einfaches Banking, kannst Du das HBV AktivKonto eröffnen. Es ist das kostengünstigste Girokonto. Ab dem zweiten Jahr zahlst Du Gebühren für die Kontonutzung, die pro Monat bei 4,90 Euro liegen. Für die Debitkarte, bei der das Geld direkt nach der Zahlung von Deinem Girokonto abgebucht wird, zahlst Du jährlich Gebühren von 15,00 Euro. Die Karte wird als HBV Visa Debit Card ausgegeben und zeichnet sich durch einen großen Akzeptanzbereich weltweit aus. Zusätzlich kannst Du eine Debitkarte als girocard für Gebühren von 5 Euro pro Jahr beantragen. Eine echte Kreditkarte wird als Mastercard für Gebühren von 15 Euro pro Jahr angeboten. Die bargeldlose Zahlung ist mit Karte oder mit Apple Pay möglich. Entscheidest Du Dich für dieses Girokonto und buchst Du eine Reise, bekommst Du auf den Reisepreis eine Rückvergütung von 3 Prozent. Zusätzlich nimmst Du mit Deinem Girokonto am Vorteilsprogramm der HypoVereinsbank teil.

Umfangreichere Leistungen mit dem HBV PlusKonto

Das HBV PlusKonto ist für Neukunden nicht nur im ersten Jahr, sondern ganze fünf Jahre lang gebührenfrei. Erst ab dem sechsten Jahr werden monatliche Gebühren von 9,90 Euro erhoben. Dieses Girokonto beinhaltet viele Inklusivleistungen, für die Du keine Gebühren zahlen musst:

  • Debitkarte als HBV Visa Debit Card
  • Debitkarte als girocard
  • Kreditkarte als Mastercard
  • Notfall-Bargeldservice
  • kostenlose Überweisungen

Bei Reisen bekommst Du bei diesem Girokonto der Hypovereinsbank sogar eine Rückvergütung von 5 Prozent auf den Reisepreis. Du nimmst auch mit diesem Girokonto am Vorteilsprogramm der HypoVereinsbank teil. Zahlungen sind bargeldlos mit der Karte und mit ApplePay möglich. Für dieses Girokonto gewährt Dir die HypoVereinsbank einen Dispokredit mit niedrigen Zinsen von nur 2,66 Prozent.

Bist Du Fan des FC Bayern München, dessen Sponsor die HypoVereinsbank ist, kannst Du das FCB PlusKonto beantragen. Es ist in den ersten fünf Jahren gebührenfrei und beinhaltet die gleichen Leistungen wie das HBV PlusKonto. Die Visa Debit Card bekommst Du mit einem Motiv des FC Bayern München. Du hast günstigen Zugriff auf Tickets für Heimspiele, bekommst einen Gutschein und hast freien Eintritt in die Erlebniswelt des FC Bayern München.

Noch mehr Leistungen mit dem HBV ExklusivKonto

Das HBV ExklusivKonto ist für Neukunden im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr werden monatliche Gebühren von 14,90 Euro erhoben. Neben den gebührenfreien Karten, die bereits beim Girokonto HBV PlusKonto der HypoVereinsbank verfügbar sind, werden noch weitere Leistungen ohne Gebühren angeboten:

  • kostenlose Bargeldauszahlungen mit der Kreditkarte an allen Geldautomaten weltweit
  • weltweiter Reiseschutz

Darüber hinaus bekommst Du bei Reisen eine Rückvergütung von 7 Prozent auf den Reisepreis und bei Eventim-Tickets eine Rückvergütung von 5 Prozent. Die Kreditkarte ist nicht nur als Mastercard, sondern als Mastercard Gold verfügbar. Ein Dispokredit wird mit 2,66 Prozent Zinsen pro Jahr gewährt.

Vorteilsprogramm der HypoVereinsbank

Beantragst Du ein Girokonto bei der HypoVereinsbank, nimmst Du am kostenlosen Vorteilsprogramm Valyou teil. Dieses Vorteilsprogramm gilt auch für weitere Leistungen, die Du in Anspruch nimmst, beispielsweise eine Geldanlage oder eine Immobilienfinanzierung. Mit diesem Programm bedankt sich die HypoVereinsbank für die Treue ihrer Kunden. Du kannst Erfahrungen damit sammeln, wenn Du Dich kostenlos anmeldest. Das Programm enthält verschiedene Leistungen:

  • bis zu 100 Prozent Gebühren für die Kontoführung sparen
  • bis zu 75 Prozent sparen beim Dispokredit für Dein Girokonto
  • bis zu 25 Prozent Gebühren sparen für das Depot und für Wertpapiertransaktionen
  • bis zu 300 Euro Prämie pro Jahr bei der Immobilienfinanzierung

Abhängig von den in Anspruch genommenen Leistungen kannst Du in drei verschiedene Programmstufen aufsteigen. Für die Produkte, die Du wählst, bekommst Du Punkte. Die Einstufung erfolgt abhängig von den gesammelten Punkten.

Die unterste Programmstufe Bronze erreichst Du bereits ab zwei Produktpunkten, beispielsweise einem Girokonto und einer Kreditkarte. Du bekommst 25 Prozent Rabatt auf den Kontoführungspreis und 25 Prozent Rabatt auf die Kreditkarte.

Hast Du mindestens drei Produktpunkte erworben und mindestens 25.000 Euro Vermögen oder Volumen bei der Immobilienfinanzierung, kommst Du in die Programmstufe Silber. Du erhältst 50 Prozent Rabatt auf den Kontoführungspreis, 25 Prozent Rabatt auf die Ausgabe der Kreditkarte, 50 Prozent Rabatt auf den Dispokredit, 10 Prozent Rabatt auf die Gebühren für Depot und Transaktionen sowie bis zu 150 Euro Prämie pro Jahr für die Immobilienfinanzierung.
Die höchsten Rabatte und Prämien bekommst Du mit der Produktstufe Gold. Du benötigst dafür fünf Produktpunkte und ein Vermögen von mindestens 75.000 Euro oder ein Volumen für die Immobilienfinanzierung von mindestens 75.000 Euro.

Nachhaltiger Service für das Girokonto bei der HypoVereinsbank

Egal, für welches Girokonto Du Dich entscheidest, gewährt Dir die HypoVereinsbank einen nachhaltigen Service. Dein Girokonto kannst Du papierlos in wenigen Minuten eröffnen, indem Du alle Unterlagen hochlädst und online an die HypoVereinsbank übermittelst. Die Kontoführung kann papierlos über die App erfolgen. Jederzeit kannst Du Deinen Kontostand über die App einsehen. Alle Serviceleistungen der HypoVereinsbank werden auch beim Online-Banking angeboten. Du bekommst ein digitales Postfach und empfängst digitale Kontoauszüge. Zum nachhaltigen Service gehört auch die bargeldlose Bezahlung mit der Karte und mit Apple Pay. Mit der Visa Debit Card kaufst Du CO2-neutral ein.

Girokonto eröffnen bei der HypoVereinsbank

Erfahrungen mit der HypoVereinsbank kannst Du sammeln, wenn Du ein Girokonto eröffnest. Du wählst eines der drei Kontomodelle aus und klickst auf den entsprechenden Button unter dem jeweiligen Kontomodell. Du wirst gefragt, ob Du bereits Kunde bist. Als Kunde der HypoVereinsbank hast Du schon Erfahrungen und musst nur noch wenige Fragen beantworten. Bist Du noch kein Kunde, füllst Du ein Anmeldeformular mit Deinen persönlichen Daten aus. Du musst Deine E-Mail-Adresse und Deine Mobilfunknummer angeben. Du bekommst eine E-Mail mit einem Link, auf den Du klicken musst.

Jetzt Girokonto bei HypoVereinsbank eröffnen

Auf Dein Smartphone wird Dir eine TAN geschickt, die Du zur Bestätigung angeben musst. Die Identitätsprüfung erfolgt per VideoIdent. So kann die Kontoeröffnung innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen werden. Für das VideoIdent-Verfahren benötigst Du Dein Smartphone und einen amtlichen Lichtbildausweis. Du musst den Anweisungen des Mitarbeiters folgen. Zur Prüfung der Bonität reichst Du die geforderten Unterlagen online ein. Liegen alle Voraussetzungen vor, kannst Du schon kurze Zeit später Dein Girokonto nutzen.

Möchtest Du zusätzlich eine Kreditkarte beantragen, ist das schon bei der Eröffnung des Girokontos möglich. Du musst Nachweise zur Prüfung der Bonität einreichen. Deine Kreditkarte und die dazugehörige PIN werden Dir mit getrennter Post nach ungefähr zwei Wochen zugeschickt.

Mobiles Banking mit der App der HypoVereinsbank

Eröffnest Du bei der HypoVereinsbank ein Girokonto, kannst Du die kostenlose Banking App nutzen. Sie steht für mobile Geräte mit Android und iOS zur Verfügung. Die App ermöglicht Dir nicht nur den Zugriff auf Dein Girokonto und die Erledigung von Bankgeschäften. Du kannst mit der App auch in Wertpapiere investieren, Dir einen Überblick über Dein Depot verschaffen, das Marktgeschehen verfolgen, Finanznachrichten abrufen und einen persönlichen Finanzmanager nutzen. Die App ist mit verschiedenen Sicherheitsmerkmalen geschützt und ermöglicht ein sicheres Banking.  

Erfahrungen mit der HypoVereinsbank

Das Girokonto der HypoVereinsbank wurde mehrfach ausgezeichnet. Es erhielt vom Handelsblatt die Note Sehr gut als kostenloses Girokonto, wurde Testsieger des Finanzmagazins Euro im Test für günstige Girokonten und Testsieger beim Nachrichtensender ntv als kostenloses Girokonto. Kunden der HypoVereinsbank berichten auf Bewertungsportalen über ihre Erfahrungen. Auf dem Portal Kritische Anleger liegen gegenwärtig zwölf Bewertungen vor. Es handelt sich um vier positive, drei neutrale und fünf negative Erfahrungsberichte. Ein Kunde berichtet darüber, dass er mit seinem Girokonto und den niedrigen Gebühren zufrieden ist. Negative Erfahrungen bestehen darin, dass Kunden im Rahmen von Prämienaktionen die versprochene Prämie für die Eröffnung des Girokontos nicht bekommen haben.

Bei Trustpilot liegen 383 Bewertungen für die HypoVereinsbank vor. Die Bank erhielt nur 1,2 Sterne, was der Note ungenügend entspricht. Kunden berichten über einen schlechten Service und unfreundliche Mitarbeiter.

Fazit: Girokonto mit niedrigen Gebühren bei der HypoVereinsbank

Die HypoVereinsbank bietet drei verschiedene Kontomodelle für das Girokonto an. Im ersten Jahr werden für Neukunden keine Gebühren erhoben. Das PlusKonto kannst Du sogar fünf Jahre lang gebührenfrei nutzen. Auch für Inklusivleistungen wie Kreditkarte zahlst Du keine Gebühren. Du nimmst an einem Vorteilsprogramm teil, das verschiedene Vergünstigungen ermöglicht. Kunden berichten auf verschiedenen Bewertungsportalen über ihre Erfahrungen. Allerdings fallen viele Bewertungen negativ aus. Kunden kritisieren die unfreundlichen Mitarbeiter.

konto.cash

konto.cash

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste