bunq Geschäftskonto: Übersicht, Kosten und Erfahrungen

bunq ist eine Mobile-only Challenger Bank mit Sitz in den Niederlanden. Der CEO gründete das Unternehmen 2012 mit dem Ziel, eine "Bank der Freien" zu schaffen.

Was ist die bunq Bank?

2014 verlieh die niederländische Zentralbank bunq eine Banklizenz - die erste europäische Bankerlaubnis seit 35 Jahren. Zwei Jahre später startete bunq seine Geschäftskonten.

Das Firmenethos basiert auf Freiheit und Fairness. Ihre vollständig offene API gibt jedem mit grundlegenden Programmierkenntnissen die Möglichkeit, an seinen eigenen Bankprojekten zu arbeiten.

Wir leben in einer Welt, die vernetzter denn je ist. Unternehmen aller Art sind nicht mehr an internationale Grenzen gebunden und bieten eine Reihe von Expansionsmöglichkeiten. Für diejenigen, die häufig beruflich unterwegs sind, kann es manchmal schwierig sein, ein Konto mit der richtigen Balance aus Flexibilität und niedrigen Gebühren zu finden. Die niederländische Herausfordererbank bunq versucht, dieses Gleichgewicht herzustellen. In diesem Artikel schauen wir uns an, ob dies gelingt oder nicht.

Ist bunq eine echte Bank?

Einfach ausgedrückt ist bunq eine Banking-App, mit der Du über Dein Telefon die vollständige Kontrolle über Dein Geld hast. Du musst nicht mehr dutzende Schritte durchlaufen und stundenlang in der Warte-Ecke einer Bank zubringen. Über diese einfache App kannst Du ganz easy überweisen, bezahlen, Deine Karte bestellen und vieles mehr.

Mehr Infos zu dem bunq Business Konto

Für Schnellleser hier ein kurzer Überblick der Vor- und Nachteile.
Beginnen wir damit, einige der Dinge zusammenzufassen, die wir an bunq mögen und nicht mögen. Wenn Du es eilig hast, sind dies die wichtigsten Dinge, die Du wissen musst:

Vorteile:

  • Bietet eine Vielzahl von Optionen und Abonnements für alle Arten von Unternehmen
  • Verbindet sich direkt mit Deiner Buchhaltungssoftware, wodurch die Kontenverwaltung einfacher wird
  • Rechnungen automatisch scannen und bezahlen
  • Hinzufügen und verwalten mehrerer Mitarbeiter
  • Hohe Zinsen mit monatlicher Auszahlung


Nachteile:

  • Gelder nur in Euro verfügbar
  • Die monatlichen Gebühren sind im Vergleich zu anderen Wettbewerbern hoch
  • Die Bewertungen des Kundenservice sind schlecht
  • Kann keine Direktzahlungen aus Fremdwährungen empfangen

An der Oberfläche bietet die Bank ein recht ausgewogenes Set an Vor- und Nachteilen. Dabei sind einige dieser Punkte (auf beiden Seiten) wichtiger als andere.

bunq Business Screenshot
bunq Business Screenshot

Wie funktioniert das Geschäftskonto?

Als Smartphone-Bank nutzt Du Deine App für alles, was mit bunq zu tun hat. Als Erstes registrierst Du Dich mit Deiner Handynummer. Nachdem Du Dich identifiziert und registriert hast, kannst Du Dein Bankkonto verwenden. In der App-Übersicht siehst Du Deine Konten, Deine Karten, was Du diesen Monat ausgegeben hast und auch Sparkonten oder Gemeinschaftskonten.

Wenn es um Dein Business Banking geht, stehen Dir mehrere Optionen zur Auswahl, auf die wir weiter unten näher eingehen. Im Wesentlichen erhältst Du Zugriff auf ein Geschäftskonto und eine Mastercard.

Wenn Du Deinem Konto weitere Mitarbeiter hinzufügen möchtest, ist dies etwas aufwändiger als der Standard-Registrierungsprozess, aber auch dies ist intuitiv zu verwalten. Hier ist es erwähnenswert, dass es keinen persönlichen oder telefonischen Support gibt, sondern nur eine Chat-Option über die App.

Mehr Infos zu dem bunq Business Konto

Sobald Dein Konto genehmigt wurde, kannst Du alle Deine Geschäftstransaktionen, Zahlungen und Quittungen in einer Benutzeroberfläche einsehen. (Übrigens wurde die App kürzlich mit einer neuen Benutzeroberfläche aktualisiert).

Welche Funktionen bietet bunq Business?

Das Geschäftskonto verfügt über umfangreiche Funktionen. Das Unternehmen hat eindeutig versucht, einen Dienst zu entwickeln, der mit anderen - ebenfalls ausschließlich mobilen - Diensten konkurrenzfähig ist und gleichzeitig seine eigene einzigartige Note hinzugefügt.
Im Folgenden sind einige der wichtigsten Funktionen aufgeführt:

  • Ein Zinssatz von 0,27 % auf Deine ersten 10.000 EUR. Dieser Betrag wird monatlich ausgezahlt, sodass Du nicht ein ganzes Jahr warten musst, bevor Du die Früchte Deiner Einlage ernten kannst. Ein psychologisch guter Schachzug, denn Erfolg motiviert und fördert die Kundenbindung.
  • Verbunden mit Transferwise (nach Namensänderung heute nur noch "Wise" genannt), d. h. Du kannst Geld in 15 Nicht-Euro-Währungen senden.
  • Konnektivität für die Buchhaltung. Bunq verbindet sich automatisch mit einer Vielzahl von Buchhaltungs-Apps, sodass Du einen Echtzeit-Überblick über Deine Konten erhältst.
  • Beliebig viele Unterkonten. Um Dir die Verwaltung Deiner Unternehmensfinanzierung zu erleichtern, verfügt jedes Konto über eine eigene IBAN. Du kannst Deine Karten sogar mit zwei Unterkonten gleichzeitig verbinden.
  • Du kannst 25 kostenlose Mitarbeiterkonten hinzufügen. Alle weiteren kosten extra.
  • Rechnungen scannen. Du kannst Rechnungen automatisch mit der App scannen, welche automatisch Zahlungsdetails ausfüllt. Wenn Deine Rechnungen im PDF-Format vorliegen, kannst Du sie direkt von Deinem Telefon in die App importieren.

Darüber hinaus bietet die Bank viele weitere Funktionen wie nachhaltige Anlagen, eine leistungsstarke API und effiziente Sammelzahlungen. Alles in allem ist es eine recht beeindruckende Reihe von Vorteilen.

Das Bunq Geschäftskonto - Features & Kosten

Das Geschäftskonto ist eines der besten digitalen Bankkonten für New-Age-Unternehmen. Es gibt 2 Varianten:

  1. Business-Premium. Kosten: 9,99 EUR pro Monat (119,88 EUR pro Jahr) und beinhaltet 25 Unterkonten.
  2. Business SuperGreen. Kosten: 19,99 EUR pro Monat (239,88 pro Jahr) und beinhaltet 25 Unterkonten plus ein paar Extras wie z. B. Exportabrechnung, eine Metallkarte und "CO2-frei in 2 Jahren". Letzteres erklärt "die bunq" dadurch, dass sie für jede neue Easy Green Personal oder Easy Green Business Mitgliedschaft einen Baum pflanzen wird, und zwar für jede 100 Euro, die Du mit einer dieser Karten bezahlst.

Mit dem bunq Geschäftskonto erhältst Du weiterhin:

  • 3 Karten (eine MasterCard, eine Maestro-Karte und eine Reise-Debitkarte)
  • 5 virtuelle Debitkarten
  • 10 kostenlose Abhebungen am Geldautomaten pro Monat
  • 1 Kartenersatz pro Jahr (Reise- und Debitkarte)
  • Automatische Mehrwertsteuerberechnung
  • Scannen, Taggen und Archivieren von Belegen
  • Integration mit Buchhaltungs-Apps
  • Sofortige Zahlungen
  • Massenzahlungen
  • Hinzufügen oder Widerrufen des Zugriffs von Mitarbeitern/ Unternehmensleitern auf Unterkonten aus der App
  • Übersicht über Deine Finanzen mit Mikroansicht Deiner Unterkonten
    Sprachgesteuertes Banking auf der Apple Watch

Wenn Du mehr Funktionen wünschst, fallen optionale zusätzliche Kosten an:

  • Zusätzliche Unterkonten (je 25) kosten zusätzlich 19,99 EUR pro Monat
  • Die gemeinsame Nutzung des Bankkontos mit bunq +1 kostet zusätzlich 2,99 EUR pro Monat.
  • Zusätzliche Karten kosten 9,00 EUR pro Karte und zusätzlich 2,99 EUR pro Monat pro Karte. Ersatzkarten aus Metall kosten 129 EUR.
    Bargeldabhebungen werden mit 0,99 EUR zusätzlich zu den ersten 10 kostenlosen Abhebungen berechnet.
Mehr Infos zu dem bunq Business Konto

Wenn Du ein mittelständisches Unternehmen führst, könnten Deine Kosten schnell eskalieren. Darüber hinaus fallen für verschiedene Aktionen und Dienstleistungen zusätzliche Gebühren an, darunter:

  • 0,10 EUR pro Zahlungsvorgang und 0,20 EUR pro mit SOFORT abgewickeltem Zahlungsvorgang.
  • 0,20 EUR + 2,5 % pro Zahlung per Kredit- oder Debitkarte.
  • 0,20 EUR + 2,5 % pro erhaltener bunq.me-Zahlung.
  • 0,5% (die ersten 500 EUR pro Monat sind gratis) zum Aufladen mit einer Debit- oder Kreditkarte.

Wie Du siehst, sind die Gebühren zwar nicht immer hoch, können aber - je nachdem wie häufig und für welche Zwecke Du die Karte für Dein Geschäftskonto verwendest - schnell ansteigen.

Die Bunq-Reisekarte

Die Bunq Travel Card (powered by MasterCard) ist eine der wenigen Reisekreditkarten einer Neobank. Sie ist ohne zusätzliche Kosten in Deinem Konto enthalten und ermöglicht es Dir, Waren und Dienstleistungen auf Reisen zu bezahlen (zum MasterCard-Wechselkurs für Auslandstransaktionen).

Aber aufpassen: Die Bank prüft, ob Dein Konto genügend Guthaben aufweist, um die Zahlung zu decken, denn sie bieten keinen Kreditrahmen an. Das bedeutet, dass Du Dir wenigstens nach der Rückkehr aus dem Urlaub keine Sorgen machen musst, eine schwindelerregende Kartenabrechnung vorzufinden.
Du kannst die Bunq Travel Card auch als eigenständige Reisegeldkarte beantragen.

Für wen ist ein bunq Geschäftskonto geeignet?

bunq Business hat sich einem überfüllten Marktplatz für nur mobile Herausfordererbanken angeschlossen. Daher ist es schwierig, eine Nische zu erschließen. Dies wird durch besondere Funktionen auszugleichen versucht. Für diejenigen, die durch Europa reisen und Geschäfte in der lokalen Währung tätigen, ist bunq eine günstige Alternative zu einigen der großen Namen. Die Beschränkung auf den Euro scheint jedoch das Geschäft zu beschränken.

Für Umweltbewusste ist das SuperGreen-Konto eine attraktive Perspektive. Trotz der höheren Gebühren scheint bunq in diesem Bereich wirklich Verantwortung zu übernehmen, - mit Erfolg bei Kunden in der "Öko-Szene" oder einfach überzeugt umweltbewussten Geschäftskunden. Abgesehen von dieser Priorität bieten alternative Geschäftsbanken teilweise mehr Flexibilität zu geringeren Kosten.

Was sind die Nachteile von bunq Business?

Als relativer Neuling auf dem Markt versucht bunq immer noch, einige der Unebenheiten in seinem Service auszubügeln. Daher hat die Wahl eines bung Kontos auch Nachteile. Selbstverständlich macht jeder Kunde - unabhängig von der Bank seiner Wahl - ebenso negative Erfahrungen.
Die augenscheinlichsten Mängel beim Geschäftskonto sind:

  • Der Kundendienst. Wenn Du Dir die Trustpilot-Bewertungen ansiehst, stößt Du auf eine Reihe unzufriedener Kunden. Eines der immer wieder genannten Probleme ist der schlechte Kundenservice.
  • App-Schnittstelle. Auch hier stehen die Kunden der App-Oberfläche, insbesondere seit dem V3-Update, kritisch gegenüber. Sie ist überladen und weniger intuitiv im Gegensatz zu einigen der Top-Challenger-Banken da draußen.
  • Kosten. Dies ist bei weitem nicht die kostengünstigste Lösung, die es gibt. Obwohl in diesen Kosten viele nette Funktionen enthalten sind, lohnt sich ein Vergleich mit anderen Anbietern, basierend auf Deinen individuellen Anforderungen.
  • Währungsbeschränkung. Wenn Du nur in Euro handelst, ist dieser Punkt kein Problem. Für diejenigen mit internationalen Kunden kann diese Einschränkung jedoch frustrierend sein.

Häufig gestellte Fragen zu bunq

Wie überweise ich Geld auf ein bunq-Konto?

bunq ist eine niederländische Bank, Du hast also auch eine niederländische IBAN. Diese beginnt mit "NL" und nicht mit "DE", wie es bei deutschen Bankkonten der Fall ist.

Das Format für eine Banküberweisung sieht dann wie folgt aus:

IBAN: NL01BUNQ23456789012
BIC: BUNQNL2A

Der BIC wird manchmal auch als BUNQNL2AXXX angegeben, beides funktioniert. Bitte beachte, dass Dir das Gesetz nicht verbietet, Geld auf ein ausländisches Bankkonto zu überweisen. Dennoch könnte die niederländische IBAN bei staatlichen Zahlungen (Kindergeld, Arbeitslosengeld) vielleicht zu Rückfragen führen. Mit der SEPA-Reform kann diese Zahlung jedoch nicht verweigert werden.

Wo finde ich die IBAN für bunq?
Die IBAN Deines Kontos findest Du in der App. Wähle Dein Hauptkonto auf dem Mainscreen aus. Deine IBAN findest Du dann in der obersten Zeile. Sie beginnt mit "NL" und hat 18 Zeichen. Da es sich um eine niederländische IBAN handelt, unterscheidet sich das Format geringfügig von einer deutschen IBAN. Deshalb hast Du in der Mitte der IBAN Buchstaben (Ziffern 4 - 7).

Können Minderjährige ein Konto bei bunq haben?
Ja, auch Minderjährige, zum Beispiel Schüler, können ein Bankkonto eröffnen. Bei der Kontoeröffnung ist jedoch die Zustimmung und Erlaubnis eines bevollmächtigten Vertreters oder Erziehungsberechtigten erforderlich. Dies ist in der Regel die Mutter oder der Vater.
Um als Minderjähriger ein Konto zu eröffnen, musst Du daher im Registrierungsprozess den volljährigen Erziehungsberechtigten angeben, der dann Deine Kontoeröffnung in der App genehmigt. In einigen Fällen wird die Bank einen Nachweis verlangen, dass diese Person berechtigt ist, Dich zu vertreten.

Prüft bunq die SCHUFA oder die Bonität?
Die SCHUFA wird bei bunq nicht geprüft. Hierzu gibt es unseres Wissens nach keine offizielle Stellungnahme von bunq, jedoch enthalten weder die AGB noch die Datenschutzerklärungen eine Erlaubnis zur Datenweitergabe an die SCHUFA als Auskunftei. Daher muss eine negative SCHUFA keine Hürde für eine Kontoeröffnung sein.

Was kostet die bunq Metal Card?
Die Metal Card zeichnet sich durch ihr besonderes Design aus und wird nachhaltig aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Wenn Du die Karte einzeln erhalten möchtest, musst Du 129 EUR für die Metal Card bezahlen. Alternativ dazu kannst Du auch 12 Monate im Voraus für den Kontotyp Easy Green oder 24 Monate im Voraus für den Kontotyp Easy Money bezahlen.

Ist bunq sicher?
Dein Geld ist durch das gesetzliche Einlagensicherungssystem der niederländischen Zentralbank bis zu 100.000 EUR pro Person geschützt. Das niederländische gesetzliche Einlagensicherungssystem der "De Nederlandsche Bank N.V." ist vergleichbar mit der deutschen Einlagensicherung. Deine Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 EUR abgesichert.

Mehr Infos zu dem bunq Business Konto

Fazit

Das bunq Geschäftskonto ist eine der besten Optionen für alle, die hauptsächlich die EU-Währung nutzen. Die Funktionen von bunq machen dies zu einer der leistungsstärksten Optionen. Aus diesem Grund ist die monatliche Gebühr gerechtfertigt und lohnenswert für das, was Du de facto erhältst.

konto.cash

konto.cash